Ökumene

Ökumenische Partnerschaftsvereinbarung

Von den Verantwortlichen der katholischen und der evangelischen Kirchengemeinden in Gaiberg und Gauangelloch wurden ökumenische Part­nerschaftsvereinbarungen erarbeitet und unterzeichnet.

 

In der Präambel heißt es: Im ökumenischen Miteinander ist es wichtig, die geistlichen Gaben der verschiede­nen christlichen Traditionen kennen zu lernen, sich davon bereichern zu lassen und so voneinander zu lernen. Daher verpflichten wir uns, das Leben unserer Gemein­den auf verschiedenen Ebenen und in verschiedenen Arbeitsbereichen kennen zu lernen, einander zu den jeweiligen Gottesdiensten und Veranstaltungen einzuladen sowie regelmäßige Begegnungen zu vereinbaren. Wir wollen Selbstgenügsamkeit überwinden und mögliche Vorurteile beseitigen, die Begegnung miteinander suchen und für einander da sein. Unsere Ökumene lebt davon, dass wir Gottes Wort gemeinsam hören und den Heiligen Geist in uns und durch uns wirken lassen.

In diesem Geist wollen wir die Partnerschaftsvereinbarung unterzeichnen.
Herzliche Einladung zum eigenhändigen Handanlegen!

In jedem Jahr zu Christi Himmelfahrt:

Ökumenischer Gottesdienst

auf dem Waldsportplatz,

mit Kirchenchor und Posaunenchören


Kirche weltweit

Aktiv in Tansania: Giselheid Otto

Ein "Gesundheitsgarten" und der Bau eines Kindergartens sind die gegenwärtigen Projekte, die Frau Otto derzeit bei ihrem dritten Einsatz in Tansania verfolgt. Wie aber so der Tageslauf ist, mit welchen Überraschungen ein "volonteer" (freiwilliger Entwicklungshelfer) gesegnet wird, schildert der folgende Abschnitt aus ihrem letzten Brief ...

... Weiterlesen im Download rechts

für 160 Ökumene - aus GB 2012_3 A Seite
Adobe Acrobat Dokument 131.5 KB