Trauung

Schön, dass Sie sich für eine kirchliche Hochzeit interessieren. Rund um die Trauung ergeben sich immer wieder ähnliche Fragen, von denen Sie einige hier finden. Wir hoffen, dass Ihnen die Informationen ein Stück weit helfen. Für alles Weitere sprechen Sie uns bitte an!

Was kostet die Trauung?

Der Traugottesdienst ist für Mitglieder unserer Gemeinde kostenlos. Für den Organisten und den Kirchendiener müssen allerdings 70 € erhoben werden. Wir freuen uns über eine Spende.

Wir möchten uns von einem auswärtigen Pfarrer trauen lassen. Ist das möglich?

Ja, das ist möglich. Sprechen Sie Einzelheiten am besten im Gemeindebüro ab.

Können wir Datum und Uhrzeit der kirchlichen Trauung wählen?

Grundsätzlich ja. Meistens finden Hochzeiten am Freitag- oder Samstagnachmittag statt. Bitte sprechen Sie den Termin frühzeitig mit dem Gemeindebüro ab. In der Karwoche und an einigen Festtagen sind keine Trauungen möglich.

Gibt es eine ökumenische Trauung?

Ja, es gibt dafür einen extra ausgearbeiteten Gottesdienstablauf, an dem dann in der Regel Geistliche beider Konfession beteiligt sind.

Es gibt aber auch rein evangelisch verantwortete Traugottesdienste, für die der katholische Ehepartner dann bei seiner Kirche einen sogenannten Dispenz beantragen muss.

Dürfen wir während des Gottesdienstes fotografieren oder filmen?

Grundsätzlich bitten wir darum, auf Fotografieren während des Gottesdienstes zu verzichten. Möglich ist, dass eine einzige Person das Filmen oder Fotografieren übernimmt, um unnötige Unruhe zu vermeiden. Nach dem Gottesdienst haben Sie Gelegenheit, in aller Ruhe Fotos zu machen.

Wir sind beide nicht in der Kirche. Können wir uns dennoch kirchlich trauen lassen?

Nein, das ist nicht möglich. Sie können aber gerne wiedereintreten und sich dann kirchlich trauen lassen.

Nur einer von uns ist in der Kirche. Können wir uns kirchlich trauen lassen?

Ist einer der beiden Ehepartner nicht in der Kirche, kann ein „Gottesdienst anlässlich einer Eheschließung“ gefeiert werden. Die nähere Gestaltung wird individuell abgesprochen.

Kann man einen Gottesdienst anlässlich einer Jubelhochzeit feiern?

Ja, das kann eine schöne und würdige Möglichkeit sein, an die kirchliche Trauung zu erinnern.

zu Aktuelles

 Wo die Liebe regiert,

feiert das Leben Triumphe.